- Unsere Mission -

ein Unternehmen für die Welt schaffen

   Mehrwert statt Profitorientierung 

Fair was? Nicht noch einen Begriff, den die Welt nicht braucht... Ganz im Gegenteil: er fasst so vieles zusammen. Fairstainability beschreibt, was es bedeutet, ein Unternehmen der Zukunft zu werden. Geprägt hat diesen Begriff die Firma Einhorn aus Berlin. Wir von Nööt Tied müssen das Rad nicht neu erfinden, sondern orientieren uns an den wahren Leuchttürmen in Deutschland. Solche Unternehmungen wie die Einhörner zeigen nicht nur, wie es funktionieren kann, sondern auch, dass es möglich ist, ein ganzes Unternehmen nachhaltig auszurichten.  Aber seht doch selbst:

Mit Nööt Tied wollen wir etwas bewegen, einen Mehrwert für Mensch und Umwelt schaffen. Das erreichen wir nicht nur durch die Verwendung hochwertiger BIO-Rohstoffe, sondern auch durch die bewusste Ausrichtung und Entwicklung des Unternehmens hin zur Fairstainability. Von der Auswahl regionaler Lieferanten, der Unterstützung grüner Projekte bis hin zur klimapositiven Versendung von Nötti - unserem Nussmüsli, wollen wir fair und nachhaltig arbeiten. Fairstainablility bedeutet dabei mehr als nur Fairness und Nachhaltigkeit. Es ist ein Commitment. Es ist die Reise zu mehr Bewusstheit und Verantwortung für Natur, Umwelt und ein faires Miteinander. Daher leben wir diese Werte jeden Tag. Unser Ziel ist es, uns weiterzuentwickeln, bis jeder einzelne Bestandteil unserer Unternehmung "fairstainable" ist.

Möchtest Du genauer wissen, wie wir unsere Reise gestalten? Weiter unten findest Du weitere Infos - vom jährlichen Fairstainability Report, über unseren Status Quo, unsere angestrebten Meilensteine und das liebevolle Schlusswort.

Diese Bereiche beschäftigen uns. Dabei stehen wir für:

Fair zu Dir. So weißt Du genau, was Du für Dein Geld bekommst und was Du zusätzlich unterstützt. Daher findest Du an dieser Stelle jedes Jahr unseren Fairstainability Report.

100% Transparenz

supply chain

Alles über den Weg von der Farm bis in einen Mund

Lieferservice

Zurückgeben

Unterstützung und Engagement in sozialen und ökologischen Projekten

Image by Nicholas Bartos

Netzwerk

Regionales und politisches Engagement sowie Zertifizierungen

Image by Omar Flores

Forschung und Entwicklung

Produkt(weiter)entwicklung, interne Weiterbildungen, wissenschaftlicher Rat, Public Health u.v.m.

Kind, das Gemüse trägt

So und jetzt geht´s los!

supply Chain

Früchte und Nüsse

1. Die Rohstoffe

Unsere Rohstoffe beziehen wir direkt vom Produzenten. Der Produzent wird fair von uns bezahlt und verpflichtet sich, die Rohstoffe nach Bio-Standard anzubauen, ohne Einsatz von Gift, in Mischkultur.

Die Lieferung und der Verarbeitungsprozess sind fair zu Mensch, Umwelt und Dir. Der Weg vom Produzenten bis hin zu Dir ist klimapositiv. 

Klingt unmöglich? Die ersten Schritte sind wir schon gegangen. Der Anfang eines langen Weges, eben unsere Lebensaufgabe.

Wir beziehen unsere Rohstoffe ausschließlich von regionalen Händlern in Bio Qualität. Als norddeutsches Unternehmen bekommen wir unsere Zutaten von Bode Naturkost aus Hamburg und Clasen Bio aus Lüneburg. Die Verpackungen der Rohstoffe werden für den Versand wiederverwendet.

Wir stehen noch am Anfang, aber die Richtung und das Mindset stimmen...

Ja, der Weg ist lang!

Unser nächster Meilenstein

Den ersten Rohstoff direkt vom Produzenten zu beziehen und einen fairen Preis für den Landwirt zu bezahlen.

Image by Timelab Pro

2. Verpackung

Versand

Wir verkaufen unser Müsli in einer Verpackung aus Kraftpapier, 100% recyclebar mit einer naturbelassenen Wachsbeschichtung von Innen, ganz ohne Plastik. Diese holen wir direkt von einem Händler (apac, Schwerin) hier um die Ecke der Nusszeit- Manufaktur. Unsere Probepackung ist sogar kompostierbar, der Deckel jedoch noch aus (recyceltem) Plastik.

Unsere Etiketten sind auch aus recyceltem Altpapier mit Naturkautschuk und mit nachhaltiger Tinte bedruckt.

Die Versandverpackung und Verklebung ist aus Papier und 100% recyclebar. Der Versand erfolgt privat und bei großer Entfernung B2B klimaneutral mit DPD. Im regionalen Umfeld (25km) für Händler liefern wir mit dem Lastenfahrrad. Ein regionaler Versand an Privatpersonen erfolgt auf Wunsch ebenfalls mit dem Lastenrad im Umkreis von 12km.

Schon gut? Geht aber noch viel besser. Ja, es ist eine Reise.

Unsere Produkte sind in erster Linie unverpackt. Du bekommst unser Müsli in allen namenhaften Unverpacktläden in Deutschland. In Regionen ohne Unverpacktabdeckung bekommst Du unsere Produkte in einer Pfandverpackung aus Glas.

Der Versand unserer Produkte erfolgt ohne Verbrennungsmotor und Versandkarton im regionalen Umfeld per Lastenrad/ Fahrradkurier. Der Versand ist zertifiziert mit einem "BIO/ FAIR" Siegel für faire Bedingungen der Spediteure/ Kuriere. --> Warum gibt es das eigentlich nicht? Mmh... warte mal, wir haben da eine Idee...

Unseren Verpackungsmüll verbrennen wir in unserer firmeneigenen Energiegewinnungszentrale. Ja, Weiterverwendung von Müll 2.0 :).

geschaffte Meilensteine

Eine regionale versandkartonfreie Lieferung per Lastenrad, nicht nur für Dein Business, sondern auch für Dich privat nach Hause an die Haustür.

Yeah

50% des Verkaufes erfolgt unverpackt

Je nackter die Lebensmittel, desto weniger Müll wrd produziert. Daher wollen wir erreichen, dass >50% des Verkaufes unserer Produkte unverpackt erfolgt.

Zurückgeben

Einen Baum pflanzen

1. ÖkOlogisches Engagement

#friydaysfOrfuture

#esgibtkeinenplanetb

Fester Bestandteil unserer Unternehmenskultur ist ein ökologisches Engagement. Wir nutzen einen Großteil unserer Unternehmensgewinne für ein besseres Klima: sei es im klassischen Sinne oder für das Stadtbild, das Wohlbefinden der Menschen, Tiere und Pflanzen. Unsere Marke Nööt Tied verbindet jeder mit Nachhaltigkeit. Wir werden für unser Engagement im gleichen Atemzug mit Firmen wie Einhorn oder Patagonia genannt.

Einfacher als gedacht? Wir sind schon nahe dran.

check this out !

Aktueller Spendenstand

16.09.2021

Wir sind zwar ein kleines Start Up, bisher mit einiger Finanzierung in das Unternehmen und ohne Gewinn. Das hält uns aber nicht auf, von Anfang an zurückzugeben:

Wie wäre es, gemeinsam die Stadt zu begrünen für ein besseres Klima und mehr Natur & Vielfalt im städtischen Raum? Klingt toll. Geht sogar noch besser! Wie wäre es, wenn wir, beginnend mit dem schönen Schwerin in MeckPom, die Stadt nicht nur grüner, sondern auch kostbar, nutzbar und heilbar machen. Anita Rösing setzt sich in Schwerin durch ihr gemeinnütziges Projekt für eine essbare Stadt ein. Wir haben sie zu ihrem Projekt und der Motivation dahinter befragt. Los geht es im Mai 2021 mit Pflanzaktionen in Großer Moor, am Schelfmarkt und im Küchengarten vom Schloss. Wir sind nicht nur unser Unternehmensmission folgend bei den Pflanzaktionen mit Nööt Tied – Deiner Nusszeit dabei, sondern spenden für jeden verkauften Kilogramm Nötti, Dein getreidefreies BIO - Nussmüsli, einen Euro an Anita mit Essbares Schwerin.
Melde Dich gleich zu den nächsten Pflanzaktionen bei Anita auf www.essbares-schwerin.de an oder erwerbe einfach Deine persönliche Nusszeit und tue etwas für Umwelt und Mensch. Denn jede Packung gibt zurück.

1 € pro KG

NÖtti an:

Anita_Logo.png

unser nächster Meilenstein

Ein positives EBITA erreichen, um 50% des Gewinnes in ökologische und soziale Projekte zu stecken. Da ist noch soviel Potential.

Kind, das im Gewächshaus pflanzt

2. soziales Engagement

In unserer Unternehmenskultur ist auch ein soziales Engagement fester Bestandteil. Wir sehen es als Selbstverständlichkeit, uns für etwas einzusetzen. Zudem stellen wir permanent mind. einen Mitarbeiter fest ein, der eine geistige, psychische oder körperliche Einschränkung mit sich trägt. Wir sind ehrenamtlich in vielen Projekte involviert und stellen immer wieder eigene auf die Beine. Wir wollen uns damit nicht schmücken, wir wollen einfach. Punkt.

Jeder sollte sich gesellschaftlich engagieren, die heutige Zeit braucht mehr Miteinander als je zuvor.

Bist Du dabei?

Wir planen gerade das Event "dien Dörp schoonmaken" (aus dem Plattdeutschen: Dein Dorf saubermachen). Es ist ein Event, das nicht nur unser Dorf Raben Steinfeld, in dem die Nusszeit-Manufaktur ansässig ist, von achtlos weggeworfenem Müll befreien soll, sondern auch Menschen und vor allem Familien und ältere Personen, egal welcher Herkunft zusammenbringen soll. In Absprache mit dem Bürgermeister wollen wir daraus ein kleines Fest werden lassen, was Menschen zusammenbringen soll. Lasst uns hoffen, dass Corona den Start nicht noch weiter nach hinten verschiebt.

Selbst kleine Aktionen wie diese geben mehr zurück, als wir oft denken.

unser nächster Meilenstein

Uns so weit entwickeln, dass wir einer Person mit Einschränkung einen Arbeitsplatz anbieten können. Das wäre großartig und steht hoffentlich nicht in allzu weiter Ferne.

Netzwerk

Landwirtschaft

Haben Unternehmen einen Einfluss auf unser Handeln oder auf Politik und Wirtschaft? Ein ganz klares JA!

Unternehmen schaffen Marken, mit denen Du Dich dann identifizierst. Unternehmen schaffen Technologien, die die Welt disruptiv verändern können. Unternehmen beeinflussen durch ihre Lobbys ganze Staaten. Ohne Unternehmen hätten viele keine Arbeit. Am Ende ist es Deine Entscheidung, welches Produkt, welche Technologie, welchen Arbeitsplatz Du wählst. Bedenke aber, Du hast mehr Macht als Du denkst, denn die Entscheidung liegt immer bei Dir: Du kannst ein Unternehmen für den Profit oder ein Unternehmen für die Welt wählen. Du kannst Dir sicher denken, für was beide Unternehmen sich einsetzen? Doch wie erkennst du ein Unternehmen für die Welt?

Was hat das mit Nüssen zu tun? Du bist, was Du isst. Denn auch bei der Auswahl Deiner Lebensmittel hast Du die Wahl.

Ganz klar, die DNA des Unternehmens ist es, einen Mehrwert für die Welt zu schaffen. Solche Unternehmen erkennst Du an deren Handeln, deren Netzwerken und deren Zertifizierungen. Unser größter Traum: Teil des Entrepreneur´s Pledge zu werden und ein Corp B - Unternehmen zu sein. Zudem haben wir eine Stiftung, die regionale gesundheitspräventive Projekte fördert und unterstützt.

 

Mit großen Zielen kommt große Verantwortung. Wir sind bereit diesen Weg zu gehen.

Corp B logo.png
592317bd279cfe42d7ad60ee_Logo Schrift@2x

WE DREAM BIG !

Ganz ehrlich: wir stehen ganz am Anfang. Wir haben unser BIO Siegel und unser/e DNA / Mission / Wertesystem. Warum also nicht von Anfang an so leben und arbeiten, als wären wir schon dort, wo wir hin wollen. Es reicht zwar noch nicht, um die Zertifizierungen zu bekommen, trotzdem sollen unsere Kunden spüren, dass wir es ernst meinen, vom ersten Tag an. Der Rest kommt dann von allein.

Wir arbeiten fleißig am B Impact Assessment der Cooperation B Aufnahme.

Zudem stehen wir in Schwerin im Austausch mit anderen Start Ups, der Food- und Nachhaltigkeitsszene sowie dem digitalen Innovationszentrum und versuchen uns gegenseitig zu unterstützen.

                Mit vielen kleinen Schritten Richtung Ziel!

unser nächster Meilenstein

Die geforderten 80  / 200 Punkte im B Impact Assessment der Cooperation B Zertifizierung für eine Aufnahme zu erreichen. Der endgültige Beweis an Euch, dass wir es ernst meinen.

fOrschung und Entwicklung

Unsere Produktlinien aus Nüssen entsprechen den höchsten Qualitätsstandards in Deutschland. Dafür betreiben wir gerne den Mehraufwand.

In unserer zertifizierten Nusszeit-Akademie bieten wir eine Plattform für Seminare, Workshops, Informationsaustausch sowie B2B-Maßnahmen im Bereich der betrieblichen Gesundheits-förderung.

Mit unserem Team stehen wir im ständigen Austausch und besuchen gemeinsam Weiterbildungen, auch über unsere Branche hinaus.

Ihr seht schon, wir wollen mehr werden, als eine Manufaktur für Nussmüsli.

Wir freuen uns, unser Originalmüsli bereits auf vier Sorten erweitert zu haben. Wir kreieren im Hintergrund für Euch schon weitere Köstlichkeiten aus Nüssen. Soweit vorweg: die nächsten Produkte entwickeln sich Richtung "gesunde Snacks".

Robert, der Gründer von Nööt Tied, kommt aus dem Bereich der Gesundheitsförderung und -entwicklung. Er war dort als Speaker und Seminarleiter für Firmen wie EDEKA, ERGO Versicherung oder Caverion tätig. Dieses Wissen verschmelzen wir mit Nööt Tied und werden abseits von Nötti bald zusätzlich ein Modul zur Firmengesundheit im Bereich Ernährung anbieten. Bis dahin teilen wir unser Wissen hier kostenlos für Euch unter NUSSZEIT Infos.

unser nächster Meilenstein

Euch neben Nötti - das getreidefreie Nussmüsli eine neue Produktlinie vorzustellen und unser B2B Modul zur Firmengesundheit zu launchen.

Schlusswort

Du hast das alles bis zum Ende gelesen? Gratuliere, Du scheinst Dich auch für ein nachhaltiges Leben und Arbeiten zu interessieren. Wahrscheinlich fragst Du Dich auch: Warum schreiben die hier ihre Ziele und Meilensteine nieder? Wir stehen zu 100% Transparenz. Wir wollen unsere Ziele mit Dir teilen und uns gern auch darüber austauschen. Wie siehst Du das? Hast Du Anregungen oder konstruktive Kritik. Her damit: wir freuen uns auf Deine Nachricht an info@nusszeit.de

Logo.png